Montag, 5. Februar 2018

Endlich





Nach gefühlten tausend Tagen scheint nun seit gestern endlich
wieder einmal die Sonne.
Das habe ich zum Anlass genommen, erst einmal mein Laufprogramm wieder zu aktivieren.
Auch in der Beziehung war ich in den letzten Wochen ziemlich nachlässig,
aber mit fast 15000 Schritten war der Start schon mal ganz gut.

Morgen geht es dann in die nächste Runde.
Vielleicht hilft das ja auch, meine anderen Lebensgeister 
wieder in Schwung zu bringen.

 



Eure Jutta


 

Kommentare:

  1. Liebe Jutta,
    nach einer eiskalten Nacht (-10°) heute auch bei uns ein sonniger, himmelblauer Tag. Alles und Jeder atmet auf. Die Reaktionen der Leute sind da wohl überall sehr ähnlich. Die Lust aktiv etwas zu unternehmen, kommt mit der Sonne und für uns Hobbyfotografen waren die vergangenen Wochen wahrlich eine "schwere Zeit". Ich hoffe nur, dass sich die schwedischen Wetterfrösche täuschen (das wäre dann ja mal was Positives) und morgen nicht schon wieder der "graue Sack" vor der Sonne hängt ;-).

    Viel Sonne und liebe Grüße nach Berlin,
    Beate

    AntwortenLöschen
  2. Gut gemacht - auch hier scheint heute die Sonne, was ich gleich für einen zusätzlichen Spaziergang mit Dina genutzt habe

    einen guten Start in die Woche
    wünscht gabi

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Jutta,
    Du hast wohl den Nebel, der die Sonne verhängt, zu mir geschickt - oder? ;-))
    Mein Himmel ist verhangen und ein paar Schneewolken möchten ihre Fracht loswerden. Aber wir halten durch und sehen voll Zuversicht Richtung Frühling.

    Liebe Grüße und weiter so!
    Elisabetta

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Jutta,
    o ja das kenne ich auch wenn die Sonne scheint und wieder Lust auf mher Bewegung bekommt.
    Viel Spassin der neue Wochen!
    Lieben Gruss Elke

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Jutta,
    der frühlingsfrische Header mit den feinen Tulpen steigert die Vorfreude auf den Frühling.
    Es ist gut, dass Dich die Wintersonne wieder etwas in Schwung bringt, das tut Körper UND Geist gut, gell.
    Lieben Gruß
    moni

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Jutta,
    dranbleiben muss man, ich muss es mir auch immer wieder neu einreden. Auch bei mir war die Lust zum Wandern nicht so riesig, deshalb fiel mir dann der gestrige Spaziergang auch anfangs schwer, aber die Sonne hat mich dann doch motiviert.
    Einen guten Wochenstart
    wünscht dir Edith, die Naturwamderin

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Jutta,

    das Bild ist ein Traum. Mein Mann wollte gestern auch mit mir eine Runde drehen, aber dann war sein Fleisch sehr matt. Das muss endlich anders werden.

    Dein Header mit den Tulpen ist so frühlingshaft und stimmt fröhlich.

    Ich schicke dir liebe Grüße
    Paula

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Jutta,
    ich hoffe, es ging dir nicht schlecht. Ich war schon wieder mal kurz davor, mir Sorgen zu machen. Heute schien auch bei uns die Sonne - ein Traum! Ich konnte sogar ein bisschen was im Garten machen.
    Herzliche Grüße - Elke (Mainzauber)

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Jutta,
    so langsam geht es aufwärt und doch ja 15.000 Schritte sind klasse.
    Weiter so.

    Lieben Gruß Eva

    AntwortenLöschen
  10. ...die Sonne und das Laufen, liebe Jutta,
    bringen dich ganz sicher wieder in Schwung...und uns so schöne leuchtende Bilder,

    liebe Grüße Birgitt

    AntwortenLöschen
  11. ...da schaut die Wärme schon spürbar durch die Blätter - Sonne von oben hatten wir auch, aber herunten noch genügend "kristallierte Wassertropfen" ;-))
    Eine Schritt-reiche Woche,
    Luis

    AntwortenLöschen
  12. Ja die Sonne scheint auch hier und soll ja erst auch mal bleiben, aber kalt ist es geworden ;-)
    Ich laufe auch gleich mit der Hündin, endlich ja endlich in der Sonne!
    Liebe Grüße
    Kirsi

    AntwortenLöschen
  13. Sehr schön der Header und das andere Foto liebe Jutta.
    Fein die Sonne und die Bewegung tut gut,für sowohl Körper als auch Seele.

    Herzliche Grüsse
    Elke

    AntwortenLöschen