Mittwoch, 3. Januar 2018

Winterzeit - Lesezeit





Was wir im Moment haben, kann man zwar kaum
als Winter bezeichnen, aber so ist das eben.
Die Feiertage sind vorbei, die Weihnachtssachen weggeräumt
und der Alltag hat uns wieder.
 Und wenn es dann den ganzen Tag in Strömen pladdert,
stürzt man sich auf die Hausarbeit
oder nutzt die Zeit zum Lesen.

Das mache ich im Moment ausgiebig.

 




Eure Jutta


 

Kommentare:

  1. Hach ja, heute war, was Regen betrifft, wirklich was geboten!!! Aber irgendwie bin ich doch froh, dass sich die Speicher mit Wasser füllen können. Der nächste Sommer kommt bestimmt.
    Und so geht es mir gerade ganz ähnlich, liebe Jutta. Mir macht neben dem Lesen das Lösen von Sudoku Spass. Hier in D habe ich außerdem meine Mutter und eine Tante in der Nähe, die auch gerne mal besuche. Und zwischen den Regenfällen muss auch mal an die frische Luft. Vielleicht gibt sich der Winter doch demnächst mehr winterlich. Wer weiß?

    Alles Liebe für das NEUE JAHR wünscht Dir
    Beate

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Jutta

    Sturm und viel Regen gab es heute bei uns in der Schweiz.

    Lesen das ist für mich ebenfalls immer eine gute Zeit im Winter.

    Eine freudig schöne erste Januar Woche wünscht dir die Bea

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Jutta,
    da sagst Du was, Winter ist das eher nicht, nass, Regen, mild, frau ... da ist Lesen eine gute Option! Bei mir sind es dann eher die Stricknadeln , die klappern ;O)
    Ich wünsche Dir einen schönen und entspanntenTag,
    ♥ Allerliebste Grüße, Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Jutta, wir im äussersten Südwesten sind immer noch sehr glimpflich davon gekommen, es ist immer noch nicht genug Regen, um alle Speicher wieder aufzufüllen. Dennoch, auch ich liebe die Sonne und die lässt sich doch tatsächlich immer mal wieder blicken, sehr zum Erstaunen aller. Gestern allerdings war sehr arg mit dem Regen, da bin ich doch auch lieber drin geblieben und habe gelesen, alles mögliche an guten Heften, die immer in der Ecke lagen und darauf warteten, gelesen zu werden. Heute sieht es ganz ordentlich aus und ich war schon mit dem Rad einkaufen.
    Machs gut und viel Spass beim Lesen
    liebe Grüße von Edith

    AntwortenLöschen
  5. gemütlich auf der Couch sitzen und lesen, finde ich bei diesem Wetter eine schöne Beschäftigung

    lg gabi

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Jutta,
    Zur Zeit lese ich auch viel und machs mir gemütlich.
    Das ist eine angenehme Beschäftigung nicht wahr...
    Machst du recht so...

    Liebe Grüsse
    Elke
    ________________________
    https://promocia.wordpress.com/

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Jutta,
    ich lese für mein Leben gerne und bei dem Wetter kann man Abends sowieso kaum etwas anderes machen.

    Viele liebe Grüße
    Wolfgang

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Jutta,
    was liest du denn da Schönes? Sieht nach Krimi aus. Hier ist das Wetter genauso scheusslich. Meine Weihnachtsdeko werde ich wohl morgen wegräumen. Obwohl die Lichterkette am Ficus sich bei dem Mistwetter und der Dunkelheit in den Abendstunden immer noch gut macht. Vielleicht sollte ich sie noch eine Weile lassen.
    Herzliche Grüße und mach es dir gemütlich -
    Elke
    ___________________
    www.mainzauber.de

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Jutta,
    auch ich mache es mir zur Zeit immer wieder gerne mit einem Buch, oder aber auch mit meinem Strickzeug gemütlich. Auf jeden Fall sind Tätigkeiten angesagt, bei denen man nicht rausschaut auf das grauslige "Winter"wetter, gell.
    Lieben Gruß
    moni

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Jutta,

    zunächst möchte ich dir noch ein frohes und gesundes 2018 wünschen. Möge es dir viele heitere Stunden bescheren. :-)
    Wie Elke schon schrieb, ist das Wetter auch bei uns so, es geht einem langsam auf den Keks.

    Ich bin auch ein wenig am Aufräumen, Umräumen, Ablage machen und Lesen.

    Bestimmt liest du einen Krimi, schaut man mal auf die Buchseiten.

    Ganz liebe Grüße und habe noch einen schönen Abend
    Christa

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Jutta, bei uns herrscht gerade dasselbe Wetter. Grauslig von früh bis spät. Heute hat der Regen nicht für eine Minute nachgelassen. Irgendwann wird es schon wieder besser werden. Vielen herzlichen Dank für Deine Glückwünsche.

    LG Kathrin

    AntwortenLöschen
  12. Dein Foto regt geradezu zum Lesen an, liebe Jutta. Seltsamerweise lese ich lieber im Sommer an einem schattigen Plätzchen im Garten. Aber davon kann man ja im Moment nur träumen. Ich wünsche dir viele ruhige Lesestunden.
    Herzlich, do

    AntwortenLöschen