Montag, 15. Januar 2018

Resteverwertung





Heute möchte ich Euch noch einmal zeigen, was ich so alles
mache, wenn ich bei schlechtem Wetter zu Hause sitze.

 Bei meinen verschiedenen Basteleien fallen ja auch die
unterschiedlichsten Reste von hübschem Papier,
Bildern von Ausschneidebögen oder auch kleine Stücken von
Borten und Bändern an.
Die sind natürlich zum Wegschmeißen einfach zu schade und
werden erst einmal in einem großen Kasten gesammelt.

Irgendwann finden sie dann für solch kleine Sachen ihre Verwendung. So habe ich immer eine kleine Aufmerksamkeit
für Jemanden oder ich verwende sie als Zugabe zu einem Geschenk.

Diesmal sind wieder kleine Notizheftchen und Lesezeichen entstanden.








Eure Jutta


Kommentare:

  1. Liebe Jutta,

    das sind wunderbare Arbeiten. Ich bin begeistert. Ich habe dazu keine Geduld. Herrlich Glückwunsch und Daumen hoch.

    Viele liebe Grüße schickt dir
    Paula

    AntwortenLöschen
  2. Und das sind dann ganz besondere Gaben, die du verschenken kannst, liebe Jutta. Wunderbar.
    Herzlich, do

    AntwortenLöschen
  3. Super schön sind deine Geschenke geworden, vor allem sehr praktisch!

    Danke das du uns in deine Bastel Welt mitgenommen hast.

    Ein schöner Abend wünscht dir die Bea

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Jutta, Reste sollte man nie wegwerfen, denn irgendwann kann man sie schon brauchen. Deine Basteleien sind wirklich gut gelungen und werden bestimmt einigen eine Freude bereiten.

    LG Kathrin

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Jutta,
    kann man gut gebrauchen und die sind wunderhübsch geworden, ich habe auch soviel Blätter usw. muß ich mal nachmachen.
    Ja, und zum verschenken mit und und ohne Buch ist das ja auch richtig toll

    Mit lieben Grüßen Eva
    die nicht früher zum kommentieren gekommen ist.
    Ich war heute Abend in der Oper und bin noch so voll mit Musik, dass ich noch nicht schlafen kann.
    Es war grandios.

    AntwortenLöschen
  6. Hola liebe Jutta,

    das hast du echt klasse gemacht. Schauen alle schön aus, und ich bin überzeugt du kannst damit auch immer eine Freude machen. So kommt an trüben Tagen auch kein Frust auf wenn man was zu basteln hat bzw. sich so klasse zu beschäftigen weiß, gell.

    Liebe Grüssle

    N☼va

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Jutta,
    die Notizheftchen und Lesezeichen sind wunderschön geworden! Eine tolle Resteverwertung!
    ⁕ ⚘ ❅ 🎵 ❅ ⚘ ⁕
    Ich wünsche Dir einen schönen und zufriedenen Tag!
    ♥ Allerliebste Grüße , Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  8. Jutta, das ist einen ganz tolle Resteverwertung - alles Unikate

    ich wünsche dir einen schönen Tag
    gabi

    AntwortenLöschen
  9. Was für eine Superidee, liebe Jutta,
    die Lesezeichen gefallen mir besonders gut!
    Das werde ich auch mal versuchen. Überziehst Du sie am Schluss noch mit einer Folie?
    Angenehmen Dienstag und lieben Gruß
    moni

    AntwortenLöschen
  10. Bei Resteverwertung dachte ich zuerst an Essensreste, aber welche Überraschung, solche wunderbaren Unikate zu sehen, du bist ja eine Künstlerin. Solche tollen Ideen kommen einem wirklich dann, wenn man genug Muse hat und nicht mit der Kamera auf Achse ist. Denn bei Sonnenschein ist man draussen. Nun dürfen sich einige Menschen über ein tolles "Geschenkle" freuen und das noch Handmade.
    Einen schönen Tag
    liebe Grüße
    von Edith

    AntwortenLöschen
  11. Oh was für eine super Idee liebe Jutta.
    Ich hätte soviel Reste, aber leider keine Veranlagung.
    Oder eben nicht ausreichende Fantasie, vermute ich.

    Sehr schön deine Ideen...

    Herzliche Grüsse
    Elke
    _____________________
    https://promocia.wordpress.com/

    AntwortenLöschen
  12. Servus Jutta,
    echt schöne "Zugaben", bzw. Kleingeschenke! Dankbares Lächeln ist dir bestimmt immer gewiss!!!!
    Schönen (Bastel)-Tag noch,
    Luis

    AntwortenLöschen
  13. Du hast meine volle Bewunderung. Ich bin ja auch eine Sammlerin, aber bei mir bleibt viel Papier lange liegen und liegen und liegen ... ;-)
    Deine schönen kleinen Werke motivieren mich auch mal wieder etwas zu machen :-)

    Herzliche Grüße von Heidi-Trollspecht

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Jutta,
    das ist eine sehr schöne Form der Resteverwertung. Notizbücher und Lesezeichen kann man immer gebrauchen und wenn sie dann auch noch so schön sind, machen sie gleich doppelt Freude.

    Viele liebe Grüße
    Wolfgang

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Jutta,
    die Lesezeichen sind eine tolle Idee! Sollte ich mir abgucken. Ich bin nämlich eine heimliche Lesezeichensammlering.:)
    LG Sigrid

    AntwortenLöschen
  16. Die Resteverwertung, liebe Jutta, finde ich prima.
    Und mit den erstellten Sachen, kannst du bestimmt dem einen oder anderen eine schöne Freude bereiten. :-)

    Liebe Grüße
    Christa

    AntwortenLöschen

Aufgrund der neuen Richtlinien zum Datenschutz (DSGVO) möchte ich Euch darauf aufmerksam machen, bitte auf Folgendes zu achten: Mit der Nutzung der Kommentarfunktion erklärt ihr Euch mit der Speicherung und Verarbeitung Eurer Daten durch meine Website einverstanden.