Freitag, 7. Juli 2017

Schweres Hagelunwetter




Komme gerade aus dem Garten und bin total frustriert.
Was ich da eben erlebt habe!
 So wie meine Terrasse sehen auch meine Gemüsebeete aus.
Es hat überall die Blüten abgeschlagen und etliche grüne Tomaten
liegen auf der Erde

Bei der letzten Aufnahme ist in der Schnelle meine Schuhspitze
unbeabsichtigt am unteren Rand aufs Bild geraten.
Nun aber als Größenvergleich bestens geeignet.

Die anderen hat es teilweise aber noch schlimmer getroffen.
Da sind Swimmingpools und Pavillondächer kaputt geschlagen worden.








Vielen Dank für's Anschauen!

Eure Jutta


Kommentare:

  1. Oh liebe Jutta, das tut mir sehr leid.
    Das sind ja große Hagelkörner, aber das Unwetter war ja angesagt.

    Bitte nicht aufregen, man kann nichts machen, natürlich ist es schon ziemlich frustrierend. Die grünen Tomaten, lege auf die Fensterbank und dann werden sie Rot, das hat die Oma auch immer gemacht.

    Kopf hoch, es wird wieder.

    Hab dich fein und trotz allem einen wunderbaren Abend.

    Lieben Gruß Eva

    AntwortenLöschen
  2. Ach du Schande! Als ob ihr in Berlin nicht schon genug abbekommen hättet.Vorhin schien es bei uns auch wieder losgehn zu wollen, ist aber dann doch vorbeigezogen. Ilona (Fiona Limar) schreibt auf Facebook auch über den Hagel und fürchtet um das Dach des Wintergartens. Das würde mir wohl ähnlich gehn. Ich hoffe, bei euch ist nun erst mal alles vorbei.
    LG - Elke
    ------------------
    mainzauber.de

    AntwortenLöschen
  3. Wir hatten gestern Wasser im Keller, und neulich ist just vor unserem Auto ein großer Baum umgestürzt.
    Starkregen, Hagel, Sturm! Das ganze Programm ;-((( Nichts ging mehr, weil dann in der anderen Richtung auch einer querlag.
    Das war ein Abenteuer, sag ich Dir! Aber alles wieder gut, und das wünsche ich Dir auch! Schönes Hagelbild! ;)

    Liebgruß,
    Tiger
    =^.^=

    AntwortenLöschen
  4. ....ganz ehrlich Jutta, sowas schaut man sich eigentlich nicht so gern an - schlimm wie es deinen Garten da erwischt hat.
    Hoffentlich erholt sich einiges doch wieder!!
    Ein nicht zu deprimiertes Wochenende,
    Luis

    AntwortenLöschen
  5. Ab 21 Uhr gab es bei uns ein Gewitter, es war aber harmlos und mit sanftem Regen. Beim letzten Gewitter wurde der Keller überflutet. Der Hagel hat ganz schönen Schaden angerichtet und ich denke, dass die Blumen wieder werden, aber Swimmingpools und
    Pavilliondächer sind schon ziemlich große Schäden.

    Eine gute Nacht ohne Unwetter wünsche ich dir.

    LG Mathilda

    AntwortenLöschen
  6. au weia
    das tut mir aber Leid für dich
    bei uns war es nur ein harmloses Gewitter
    doch einige Orte weiter soll es auch heftig gewütet haben
    ich hatte vorsorglich einige Kübel "untergestellt"
    heute war zum Glück das angesagte Gewitter ausgeblieben
    ich hoffe dass deine Pflanzen sich wieder erholen

    liebe Grüße
    Rosi

    AntwortenLöschen
  7. Das ist mehr als ärgerlich und tut mir wirklich leide liebe Jutta. Ich kenne es ja auch wenn hier "Winterstürme und Regen" einen Schaden anrichten können. Da steht man wirklich verzweifelt vor und könnte heulen. In solchen Momenten fragt man sich immer warum man sich überhaupt die Arbeit macht wenn dann alles so zerstört wird.

    Ich drücke mal die Daumen das es nun keine Unwetter mehr geben wird und du deinen schönen Garten noch genießen kannst.

    Wünsche dir ein schönes Wochenende und sende viele Grüsse

    N☼va

    AntwortenLöschen
  8. Oh Jutta, das ist ja mehr als ärgerlich. Regen und Abkühlung (hier ist es unheimlich schwül) sind ja schön, aber doch nicht so.
    Ich drücke die Daumen, das es jetzt schlimmer aussieht als es ist und einige Pflanzen sich schnell erholen!
    Liebe Grüße und trotz allem ein schönes Wochenende
    Kirsi

    AntwortenLöschen
  9. Oh je liebe Jutta,
    das kann ich nachfühlen, da leidet der Garten und der Mensch.....
    Möge sich, was möglich ist, gut erholen....
    Alles Liebe dir und viel Kraft den Pflanzen!
    Herzliche Grüße
    schickt
    Monika*

    AntwortenLöschen
  10. Deine Fotos, liebe Jutta, tun einem in der Seele weh. So arg hat es deinen Garten getroffen. Aber auch er ist Natur und deine Pflanzen werden sich erholen. Trotzdem tut es mir sehr leid und ich wünsche dir einfach Geduld und Zuversicht.
    Herzlich, do

    AntwortenLöschen
  11. Da hat es dich aber ganz schön erwischt in deinem Garten!Hoffentlich erholt sihc alles wieder schnell!
    Lieben Gruss Elke

    AntwortenLöschen
  12. heftig, was so dicke Hagelkörner alles anrichten können.
    ich hab das vor 20 Jahren mal im Wohnwagen mitgemacht, da gingen die Dachfenster kaputt..... und es hat sich total unheimlich angehört.

    lg gabi

    AntwortenLöschen
  13. Oh weh, das ist ja ein Elend liebe Jutta.
    Was der Hagel alles anrichtet..

    Hagel in dieser Grösse haben wir selten in Stockholm, zum Glück.
    Auf Mallorca hab ichs mal erlebt, da waren sogar die Möbel und teilweise Auoscheiben..
    zerhauen..

    Liebe Grüsse
    Elke
    -----------------
    https://promocia.wordpress.com/

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Jutta,
    oh je, da habt ihr ein echt übles Hagelunwetter gehabt! Es tut mir so leid! Und wir warten noch immer auf Regen ... in der Nacht fielen ien paar Tropfen, mehr aber auch nicht.... es ist wirklich extrem, das Wetter in diesem Sommer ...
    Ich hoffe und wünsche Dir, daß siech die Pflänzchen alle wieder gut erholen!
    Hab einen guten Start in eine schöne neue Woche!
    ♥ Allerliebste Grüße,Claudia ♥

    AntwortenLöschen